Katar Import Export
Home / Internationale Spedition / Katar Import Export

kontaktieren Sie uns für Anfragen im Bereich Logistik Katar

Ihr Partner für Katar – Import/ Export per Luftfracht und Seefracht

Das Emirat Katar am Persischen Golf gehört zu den klassischen Ölförderländern der Region. Trotz Bemühungen, auch andere Wirtschaftszweige zu etablieren, steht und fällt der Wohlstand des kleinen Landes mit seinen natürlichen Ressourcen. Vor allem bei Importgütern ist Deutschland ein wichtiger Handelspartner des Emirates, hier können wir Sie im Bereich der Luftfracht sowie im Bereich der Seefracht kompetent unterstützen. Auch bei Infrastrukturvorhaben des Landes wird gerne auf deutschen Know How zurückgegriffen. Viele deutsche Firmen sind daher in Katar vertreten und haben Transportbedarfe – ob im Zusammenhang mit Handelsverkehr oder wichtigen Projekte

Logistisch dreht sich in Katar alles um Doha

Spedition für Import und Export Katar, per Luftfracht und SeefrachtVieles konzentriert sich in dem überschaubaren Land auf die Hauptstadt-Region Doha. In der Doppelstadt Doha-Ar Rayyan lebt rund die Hälfte der Bevölkerung. Der direkt am Persischen Golf gelegene Hamad International Airport befindet sich in unmittelbarer Stadtnähe und ist die Luftverkehrsdrehscheibe des Landes. Für den internationalen Seefrachtverkehr bedeutend sind die beiden Seehäfen der Industriestädte Ras Laffan und Mesaieed. Alle anderen Häfen haben eher regionale oder lokale Bedeutung. Ras Laffan liegt etwa 80 km nördlich von Doha, Mesaieed befindet sich 40 km südlich der Hauptstadt.

Sea, Air, Transport & Service ist in Katar in der Hauptstadt Doha vertreten. Dank der überragenden Bedeutung der Stadt und der zentralen Lage lassen sich logistische Lösungen mit Ausgangs- und Zielpunkten in Katar am besten von hier aus organisieren. Unsere Experten stehen mit den Partnern von Sea, Air, Transport & Service vor Ort bereit, um Ihre Transporte zu planen und durchzuführen. Dabei muss es nicht zwangsläufig um Export- und Import gehen. Auch bei Transporten von Fahrzeugen jeglicher Art oder Umzügen von und nach Katar stehen wir Ihnen zur Verfügung. Wir führen außerdem Spezialtransporte – zum Beispiel von Maschinen und Geräten – durch.

Nutzen Sie unser logistisches Know How!

Angebot anfordernGerne informieren wir Sie ausführlich über unser Transportangebot mit Katar-Bezug. Nutzen Sie für Ihre Anfrage einfach unser Kontaktformular, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail! Wir reagieren umgehend darauf und unterbreiten Ihnen einen überzeugenden Lösungsvorschlag.


Einige Fakten und Daten zu Katar

Flagge von KatarTrotz Bemühungen zur Diversifizierung ist Katars Wirtschaft nach wie vor wesentlich durch die natürlichen Ressourcen Öl und Gas geprägt. Die Ölreserven werden auf rund 25 Mrd. Barrel geschätzt, die – noch wesentlich bedeutenderen – Gasreserven auf 25,5 Bio. Kubikmeter. Dabei beträgt die Landfläche Katars gerade einmal 11.000 Quadratkilometer (etwa die Hälfte Hessens). Rund 60 Prozent des Bruttoinlandsproduktes werden im Zusammenhang mit der Förderung der beiden Rohstoffe erwirtschaftet. Die Einnahmen setzt Katar für den gezielten Ausbau seiner Wirtschaft und Infrastruktur ein. Im Fokus stehen dabei Stadtentwicklung (Doha), Verkehrsinfrastruktur sowie Dienstleistungen mit Schwerpunkt auf Finanzdienstleistungen.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) erreichte 2014 mit fast 212 Mrd. US-Dollar einen vorläufigen Höhepunkt, die Wirtschaftsleistung pro Kopf betrug fast 95.000 US-Dollar. Katar gehört damit zu einem der wohlhabendsten Länder der Welt. Aufgrund der gesunkenen Ölpreise lag das BIP 2015 und 2016 zwar unter diesem „Spitzenwert“, bewegt sich angesichts einer Einwohnerzahl von nur 2,2 Mio. Menschen aber nach wie vor auf sehr hohem Niveau. Die Schwankungen im BIP zeigen jedoch, wie abhängig die Wirtschaft des Landes von Öl und Gas immer noch ist.

Katars Außenhandelsbilanz ist durch starke Exportüberschüsse bestimmt. Auch dieses Ergebnis ist vornehmlich dem Öl und Gas zu verdanken. 2014 standen Exporten von 131,7 Mrd. US-Dollar Importe von lediglich 31 Mrd. US-Dollar gegenüber. Hauptabnehmerländer sind Japan, Südkorea, Indien, China und die Vereinigten Arabischen Emirate. Neben Rohstoffen exportiert Katar auch petrochemische Erzeugnisse und Stahl. Hauptlieferländer sind die USA, China, die Vereinigten Arabischen Emirate, Deutschland, Japan und Großbritannien. Importiert werden Nahrungsmittel, Maschinen, Ausrüstung für den Transportsektor und Chemikalien.

Die wichtigsten Flughäfen und Seehäfen in Katar:

Flughafen / SeehafenIATA-Code / UN/LOCODEZugeordnete Stadt
Hamad International AirportDOHDoha
Seehafen Ras LaffanQARLFRas Laffan
Seehafen MesaieedQAMESMesaieed

01. Sie benötigen ein Angebot

Profitieren Sie von unsere Erfahrung bei Transporten aus oder nach Katar.
Unserer weitreichendes Netzwerk in Katar sowie gute Konditionen machen uns zu einem starken Partner .

02. Was benötigen Sie?

03. Der direkte Kontakt!

  • +49 (0)89 1250 30 790

  • info@sats.group