« Zurück zum Index

Das Kürzel ULD steht für den engl. Begriff “Unit Load Device” (deutsch etwa: Gerät zum Laden von Einheiten) und bezeichnet standardisierte Behälter oder Paletten zur Beförderung von Luftfracht. Bei Transporten mit Flugzeugen haben ULD’s eine ähnliche Bedeutung und Funktion wie Container in der Seeschifffahrt.

Im Unterschied zu den kastenförmigen Containern weisen ULD’s in Behälterform oft abgeschrägte oder abgerundete Teilflächen auf, um sich idealtypisch der Form des Flugzeugrumpfs anzupassen und möglichst wenig ungenutzten Freiräume zu lassen. Dadurch wird eine optimale Beladung möglich.

ULD-Paletten und ULD-Container

Grundsätzlich werden zwei Arten von ULD’s unterschieden:;

  1. ULD-Paletten: die Paletten bestehen aus Aluminium-Platten mit einer Unterkonstruktion. Die darauf beförderte Luftfracht wird mit Netzen gesichert, die sich an der Palette befestigen lassen;
  2. ULD-Container: bei ULD-Containern handelt es sich um geschlossene Behälter mit Wänden aus Aluminium-Blech und/oder Kunststoff. Einige ULD’s sind auch mit Kühlaggregaten ausgestattet, um verderbliche Ware zu befördern. Manchmal ist es auch möglich, Güter in den Behältern mit Netzen zu sichern. Dann befinden sich entsprechende Ösen zum Festzurren im Behälter-Inneren.

Verschiedene Größen und Masse

Ähnlich wie bei Schiffscontainern gibt es bei ULD’s verschiedene Standardgrößen und -maße. Die Variantenvielfalt ist aber insgesamt größer als bei Schiffscontainern, was mit den unterschiedlichen Flugzeuggrößen und Rumpfgestaltungen zusammenhängt. Bei ULD-Containern sind die häufigsten Größen LD 1 bis LD 11. Bei ULD-Paletten trifft man oft die Größen LD 8, LD 7 (in zwei Varianten) und LD 11. Die Größe LD 11 hat zum Beispiel in der Paletten-Form eine Grundfläche von 153 cm x 318 cm. In der Container-Form kommt bei gleicher Grundfläche eine Höhe von 163 cm hinzu. Insgesamt ergibt sich daraus ein Transportvolumen von rd. 7,2 Kubikmetern. Das ist in der Reihe LD 1 bis LD 11 das größte Transportvolumen. Das kleinste hat die Containergröße LD 2 mit 3,4 Kubikmetern.

ULD’s in Abhängigkeit vom Flugzeugtyp

Flugzeugbeladungen können aus ULD-Containern, ULD-Paletten oder einer Mischung aus beiden bestehen, je nach Praktikabilität und Nutzen. Die maximale Zuladung hängt jeweils vom Flugzeugtyp und von der jeweiligen Airline-Konfiguration ab. Für Boeing 787, Boeing 777, Boeing 747, McDonnell Douglas MD-11, Lockheed L-1011 und alle Airbus-Großraumflugzeuge eignen sich die Größen LD 3, LD 6 und LD 11. Mit LD 2 und LD 8 wird die Boeing 767 beladen – der schmalere Rumpf erfordert das. LD 1 wurde speziell für die Boeing 747 konzipiert, alternativ nutzt man aber auch oft die Größe LD 3, die die gleiche Grundfläche hat.

« Zurück zum Index