AWB
Home / AWB

Was bedeutet der Begriff "AWB"?

« Zurück zum Index

Die Air Way Bill (AWB) ist die englische Bezeichnung für einen Luftfrachtbrief. Dabei handelt es sich um ein Dokument, in dem wesentliche Angaben zur beförderten Luftfracht aufgelistet und bestätigt werden.

Die Air Way Bill hat verschiedene Funktionen: sie dient als Beweisurkunde für den Abschluss eines Luftfrachtvertrages und das Einverständnis des Versenders mit den Beförderungsbedingungen, stellt die Empfangsbescheinigung des Carriers dar, ist Abrechnungsgrundlage für die Luftfrachtkosten und wird als Unterlage für die Verzollung verwandt. Gleichzeitig enthält die AWB Angaben zur Haftung des Carriers und ist ggf. auch Versicherungszertifikat. Mit den AWB erteilt der Versender Instruktionen an den Carrier zur Behandlung und Auslieferung der transportierten Güter.

Üblich ist die Zusammenfassung mehrerer Sendungen und der Transport als Sammelgut. Dann wird für jede einzelne Sendung eine House Air Way Bill (HAWB) erstellt und für die zusammengefasste Sendung zusätzlich eine Master Air Way Bill (MAWB). Bei der IATA Direkt AWB wird ausschließlich eine Sendung eines Versenders zu einem Ziel transportiert und dort an einen Empfänger ausgeliefert.

« Zurück zum Index