Startseite/Allgemeine Neuigkeiten/Rote Rosen zum Valentinstag

Rote Rosen zum Valentinstag

Rote Rosen – zum Valentinstag am 14. Februar sind sie besonders gefragt. Doch mitten im Winter ist es nicht möglich, die Nachfrage aus heimischer Erzeugung zu bedienen.

Intelligente Transportlösungen sorgen dafür, dass trotzdem niemand auf die gern gesehene Liebeserklärung mit Blumen verzichten muss. Wie das geht, zeigt zum Beispiel Lufthansa Cargo.

Millionen Rosen vom Äquator

Auch in diesem Jahr sorgt die Frachttochter der Deutschen Lufthansa wieder dafür, dass Millionen roter Rosen pünktlich ihre Empfänger erreichen. Rund 40 Millionen Rosen finden dazu ihren Weg von den fernen Anbaugebieten in Ecuador und Kenia in das Herz Europas. In den beiden Ländern direkt am Äquator sind die Bedingungen das ganze Jahr über gleichmäßig und daher für das Wachstum der Rosenstöcke geradezu ideal. Insgesamt 1500 Tonnen beträgt diesmal das Frachtgewicht der empfindlichen Blumen, das entspricht der Ladekapazität von 16 Flügen mit MD 11-Frachtfliegern. Die Lufthansa setzt für den Rosentransport extra Charterflüge ein.

Ausgefeilte Logistik für Valentinstag-Grüße

Damit die Belieferung pünktlich und einwandfrei funktioniert, ist eine ausgefeilte Logistik und eine äußerst sorgfältige Behandlung der Blütenware erforderlich. Die Rosen werden mehrmals täglich auf den Blumenfarmen geerntet, danach sofort ins Wasser gestellt und gekühlt. Anschließend werden sie sortiert, verpackt und auf schnellstem Wege zu den Abgangsflughäfen Quito (Ecuador) und Nairobi (Kenia) befördert. Von dort aus erfolgt der Weitertransport mit den Frachtflugzeugen von Lufthansa Cargo. Die Laderäume der Flugzeuge werden dazu eigens optimal temperiert, damit die Rosen ihr Ziel – den Frankfurter Flughafen – unversehrt erreichen. Von Frankfurt aus dauert es dann nur noch wenige Stunden, bis die Rosen ihre endgültigen Bestimmungsorte in Deutschland und darüber hinaus in Europa erreichen. Millionenfachen Valentinstags-Grüßen steht dann nichts mehr im Wege.

Ein spezieller Frische-Service

Lufthansa Cargo bietet für Bedarfe wie den Rosentransport einen speziellen Service an – Fresh/td. Er ist auf die besonderen Anforderungen von empfindlichen und verderblichen Gütern zugeschnitten. Dazu gehören zum Beispiel neben Blumen auch Früchte und Gemüse, Fleisch und Fleischerzeugnisse, Fisch und Meeresfrüchte oder Milchprodukte. Damit die Frische der Waren gewährleistet bleibt, sieht Fresh/td eine Reihe besonderer Maßnahmen vor. Neben der angemessenen Temperierung an Bord umfasst dies auch die Lagerung der Ware in Kühlzentren, temperatursensibles Handling am Boden sowie schnellstmögliche Abfertigung und Beförderung mit geschultem Personal.

Von |13. Februar 2016|Allgemeine Neuigkeiten|