Umzug Neuseeland

Umzug nach Australien Umzug Neuseeland nach Neuseeland umziehen Welcome to New Zealand

Umzug nach Neuseeland – Neuanfang im „Kiwi“-Staat

Wer seinen Wohnsitz von Deutschland nach Neuseeland verlagert, zieht „buchstäblich“ ans andere Ende der Welt. Gut 18.000 km Luftlinie trennen beide Länder. Noch weiter weg geht de facto nicht mehr. Beliebt ist das Nachbarland Australiens vor allem wegen seines offenen, gastfreundlichen und entspannten Atmosphäre – vielleicht auch wegen seiner Abgeschiedenheit von den Krisenherden und Konflikten dieser Welt. Auch wenn man sich am anderen Ende der Welt bewegt, findet man trotzdem eine europäisch geprägte Kulturtradition und ein vergleichbares Wohlstandsniveau vor. So gelingt das Einleben recht schnell und problemlos.

Beim Pro Kopf-Einkommen liegt das Land im internationalen Vergleich nur wenige Plätze hinter Deutschland und noch vor etlichen anderen EU-Mitgliedern. 2015 betrug das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf rund 37.000 US-Dollar, insgesamt erreichte das BIP 2015 etwas mehr als 172 Mrd. US-Dollar. Beim Außenhandel ist die EU wichtigster Handelspartner Neuseelands bei Exporten und liegt an dritter Stelle bei Importen. Die intensivsten Handelsbeziehungen bestehen EU-bezogen mit Deutschland.

Die deutschen Direktinvestitionen in Neuseeland bewegen sich allerdings eher auf niedrigem Niveau. Der Transaktionswert der Neuinvestitionen in Neuseeland lag 2015 gerade bei 8 Mio. US-Dollar, der Bestandswert bei rd. 700 Mio. US-Dollar. Dennoch sind namhafte deutsche Großunternehmen (vor allem aus dem Automobil-, Finanz- und Versicherungsbereich) mit eigenen Niederlassungen und Repräsentanzen vor Ort vertreten.

Deutsche suchen das Land vor allem als Reisende auf. Daneben haben auch Schul- und Studienaufenthalte sowie Praktika eine größere Bedeutung. Als Auswanderungsland liegt Neuseeland im Vergleich zu anderen Ländern auf Platz 20. 2015 verlegten knapp 1300 Deutsche dauerhaft ihren Wohnsitz in das Land. Das mag wenig erscheinen und ist vor allem der großen geographischen Distanz sowie dem komplizierten Einwanderungsbestimmungen geschuldet. Bei den nichteuropäischen Auswandererländern liegt Neuseeland immerhin an siebter Stelle. Neben Auswanderern halten sich Deutsche vor allem aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen länger in Neuseeland auf.

Neuseeland-Aufenthalte – Visum, wenn’s länger dauert

Wer nach Neuseeland als Tourist kommt und dabei innerhalb der üblichen 90 Tage-Frist bleibt, benötigt kein Visum. Bei der Einreise genügt die Vorlage des Reisepasses (Personalausweis reicht nicht), der noch mindestens 30 Tage über das Ende des Aufenthaltes hinaus gültig sein sollte, sowie des Rückflug-Tickets. Außerdem ist der Nachweis ausreichender Geldmittel erforderlich (500 Euro pro Person und Monat). Bei der Ankunft wird dann automatisch eine Einreiseerlaubnis erteilt.

Für längere Aufenthalte und andere Zwecke ist immer ein Visum erforderlich. Das System ist dabei ähnlich ausgestaltet wie im Nachbarland Australien. Es werden – bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen – Visa für unterschiedliche Zwecke erteilt:

  • Studenten benötigen ein Studentenvisum. Dazu ist u.a. der Nachweis einer Zulassung zu bzw. Einschreibung an einer neuseeländischen Hochschule erforderlich;
  • Working Holiday Visa werden für Reisende erteilt, die während ihres Aufenthaltes in Neuseeland arbeiten wollen. Dieses Visum ist ausschließlich Personen im Alter von 18 bis 30 Jahren zugänglich;
  • Wer länger in Neuseeland bleiben und arbeiten will, muss eine Application to Work besitzen. Mit diesem Visum ist Arbeiten (und Aufenthalt) in Neuseeland bis zu zwei Jahre lang (mit Verlängerungsoption) möglich. Um die Application to Work zu erhalten, muss ein Stellenangebot von einem einheimischen Arbeitgeber vorliegen. Dieser muss außerdem nachweisen, dass für die Stelle keine einheimische Fachkraft zur Verfügung steht;
  • für Geschäftsreisende besteht analog zu Touristen bei Aufenthalten bis zu drei Monaten keine Visumspflicht, bei längeren geschäftlichen Aufenthalten ist ein Visum zu beantragen. Dafür gibt es je nach Ausgestaltung unterschiedliche Visaarten.

Kompliziert – nach Neuseeland umziehen

Auch bei den Einwanderungsbestimmungen orientiert sich Neuseeland an Australien. Ähnlich wie dort gibt es ein Punktesystem, nachdem die „Einwanderungswürdigkeit“ überprüft wird. Für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung müssen mindestens 100 Punkte erreicht werden. „Punktebeeinflussend“ sind u.a. Sprachkenntnisse, Alter, Qualifikation, Niederlassungsort und Berufserfahrung. Das Verfahren der Auswahl selbst ist sehr komplex und aufwändig. Arbeitnehmer beantragen meist ein Visum für Skilled Migrants (Fachkräfte). Für Selbständige, die dauerhaft ein Geschäft in Neuseeland aufbauen und betreiben wollen, gibt es spezielle „Investoren“-Visa. Auch hier gilt ein Punktesystem. Dabei sind u.a. bestimmte Mindest-Investitionssummen nachzuweisen.

Ihr Partner beim Umzug von und nach Neuseeland

Ein Umzug von Deutschland nach Neuseeland oder umgekehrt ist ein anspruchsvolles logistisches Projekt, bei dem Sie auf die langjährige Erfahrung einer internationalen Spedition vertrauen sollten. Die Experten von Sea, Air, Transport & Service kennen sich mit Umzügen und Relocation über Grenzen hinweg bestens aus. Wir bieten Ihnen dabei mehr als nur die Organisation und Durchführung des Transports rund um den halben Globus. Unser Umzugs-Service beinhaltet ein Komplett-Paket – angefangen von der Planung Ihres Umzugs, über Abbau und Einpacken am alten Wohnort über die Beförderung bis zum Entpacken und Wiederaufbau am neuen Standort. Auch die dabei anfallenden Abwicklungsformalitäten des grenzüberschreitenden Transports inklusive Verzollung werden von uns zuverlässig erledigt.

Firmen oder Investoren, die Niederlassungen in Neuseeland errichten oder dort einen Geschäftsbetrieb aufbauen wollen, unterstützen wir gerne bei in diesem Zusammenhang anfallendem Umzugs- und Transportbedarf. Auch wenn Sie Relocation-Lösungen für Ihre Mitarbeiter realisieren wollen, sind wir für Sie da. Besonderes Know How haben wir bei Fahrzeugtransporten und auch bei Spezialtransporten (z.B. Maschinen) stehen wir Ihnen zur Seite.

Mit Sea, Air, Transport & Service gelingt Ihr Umzug von oder nach Neuseeland garantiert. Überlassen Sie uns die Planung, Organisation und Durchführung Ihres Umzugs und konzentrieren Sie sich ganz auf Ihre Aufgaben am neuen Standort. So können Sie dort richtig durchstarten!